Einsatz Verkehrsunfall Nähe Grieshof vom 04.04.2014
/ - \
| K800_IMGP0770.JPG |
\ - /
/ - \
| K800_IMGP0769.JPG |
\ - /
/ - \
| K800_IMGP0761.JPG |
\ - /
/ - \
| K800_IMGP0760.JPG |
\ - /
/ - \
| K800_IMGP0738.JPG |
\ - /
/ - \
| K800_IMGP0741.JPG |
\ - /
Gegen Baum geprallt.

Pkw-Fahrerin erlitt einen Schwächeanfall.
Ein Schwächeanfall ist nach Erkenntnissen der Polizei die Ursache für einen Unfall auf der L206 zwischen Beulich und Gondershausen.
Die Fahrerin kam auf gerader Strecke nach rechts von der Fahrbahn ab. Der erschlaffte Fuß drückte auf das Gaspedal, so dass sie mit
ihrem Pkw mehrere hundert Meter durch ein Feld fuhr und schließlich gegen einen Baum prallte. Die Frau wurde schwer verletzt in ein
Krankenhaus eingeliefert. Der PKW war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt.

Bericht: Rhein-Zeitung vom 05.04.2014

 

Zurück