Freiwillige Feuerwehr Gondershausen

 

Die Chronik der Freiwilligen Feuerwehr Gondershausen

Die Jahre 2001 - 2009

 

Das Jahr 2001:

8 Einsätze in 2001
Großeinsatz auf der Fleckertshöhe, Personensuche in Beulich, Werkhalle in Sauerbrunnen.
Schreinerei im Indusdrigebiet Dörth.

Stephan Hoffmann, Reinhold Pies, Bernd Hommer und Joachim Brück nehmen am Fahrsicherheitstraining für Einsatzfahrer teil.

18.04. Abnahme des neuen TLF durch die LFKS
03.05.2001: Abholen des TLF bei der Firma Schlingmann.

Am 10.05. tragen wir unseren langjährigen Wehrführer und Ehrenwehrführer Robert Kemmer zu Grabe.

Ein großer Tag für unsere Feuerwehr ist der 13.05.:
Heute wird das neue Tanklöschfahrzeug in Dienst gestellt und die Schlüssel an den Wehrführer übergeben.
Um 20.00 Uhr erster Einsatz für das neue TLF.

Die Kameraden Klaus Eiskirch, Thomas Eiskirch, Jürgen Lenz, Ralf Seus und Markus Weinheimer
erhalten das Silberne Feuerwehr-Ehrenzeichen.

Teilnahme am Kreisfeuerwehrtag in Simmern. 75 Jahre Feuerwehr Dörth.
Übergabe des LF 16/12 in Buchholz. Absicherung Hunsrück- Marathon
Übung mit dem Gefahrstoffzug. Einweihung Gerätehaus Beulich.

Am 21.10. Abnahme des Goldenen Feuerwehr Leistungsabzeichens in Gemünden.
Die Kameraden Klaus Czarnecki, Dirk Czarnecki, Frank Eiskirch, Manfred Hammes, Stephan Hammes, Manfred Hammes,
Stephan Hoffmann, Bernd Hommer, Jürgen Hommer, Arno Quirin, Ralf Seus und Markus Weinheimer sie erhalten nach
beeindruckenden Leistungen das Goldene Leistungsabzeichen.

Das Jahr 2002:

10 Einsätze in 2002
Wohnhausbrand in Kratzenburg, Stall und Scheunenbrand Birkenhof in Beulich,
Verkehrsunfall nach einer verfolgungsfahrt durch die Polizei, Unterstützung
Rettungsdienst im Baybachtal, mehrere Einsätze bei starkem Sturm.

Dieter Eiskirch besteht den Gruppeführer Lehrgang an der LFKS.

Bei dem Geschicklichkeitsfahren des KFV in Kirchberg belegt Reinhold Pies
den 3ten Platz und Stephan Hoffmann den 4ten Platz.

Am 15.09. ist die Feuerwehr Gondershausen Ausrichter bei der Abnahme des Leistungsabzeichens.

27.09.-28.09. zwei Tagesausflug der Aktiven, wir besuchten die Firma Ziegler, das Technik Museum in Speyer
und den Abschluss machten wir auf dem Rotweinfest in Ingelheim.

Die Aktiven nahmen teil am Großen Zapfenstreich bei dem 80ten Geburtstag von Hans Führ.

Das Jahr 2003:

14 Einsätze in 2003
Durch starke Regenfälle mehrere Keller in Gondershausen unter Wasser.
Scheunenbrand in Gondershausen. Wohnhausbrand Rhein-Moselstr.
Verkehrsunfall Höhe Grieshof.

Thorsten Louis Lehrgang Technische Hilfe, Klaus Eiskirch Gruppenführer
und Reinhold Pies AGW an der LFKS.

Brandcontainer in Simmern Klaus Eiskirch, Reinhold Pies und Markus Weinheimer.
Brandcontainer der Firma Otto Dirk Czarnecki, Klaus Czarnecki, Frank Eiskirch, Manfred Hammes und Stephan Hoffmann.

Wir nahmen Teil am 70 jährigen Jubiläum in Emmelshausen, 75 jährigen Jubiläum
In Rheinböllen, Übergabe Gerätehaus in Wiebelsheim, Übergabe LF 8/6 in Dieblich,
40 jähriges Jubiläum Buchholz und 75 jähriges Jubiläum in Beltheim.

Die Firma Christ aus Gondershausen spendete der Feuerwehr einen ausgemusterten VW Bus der in
Eigenleistung zum MTW umgebaut wurde. Bürgermeister Unkel stellte am 04.07. das Fahrzeug offiziell in Dienst.

Am gleichen Tag erhält Bernd Hommer das Silberne Feuerwehr-Ehrenzeichen und
Klaus Eiskirch wird zum Brandmeister befördert.

Das Jahr 2004:

14 Einsätze in 2004
Küchenbrand in Gondershausen, Großbrand Fa.Castor in Pfalzfeld.

Reinhold Pies Gruppenführer an der LFKS.

Auf der Jahreshauptversammlung stellt Manfred Hammes sein Amt als Jugendwart zur Verfügung,
neuer Jugendwart wird Thorsten Louis.

Vom 20.-23.04. Besuch bei den Kameraden im Ammerland.

03.07. 70 Jahre Fw.Pfalzfeld
29.08. Übergabe TLF 24/48 in Buchholz.

Das Jahr 2005:

12 Einsätze in 2005
Wohnhausbrand Gondershausen, Brand eines Strommastes in Gondershausen,
Verkehrsunfall L206, Keller unter Wasser.

Am 14.02. Goldenes Ehrenzeichen für Klaus Czarnecki.

Herbert Lück wird am 19.02. als Wehrleiter der VG Emmelshausen verabschiedet,
neuer Wehrleiter wird Hermann Josef Boos aus Pfalzfeld und sein Stellvertreter Arno Quirin aus Gondershausen.

19.06. Übergabe der HDL in Dörth.
17.07. Übergabe VRW in Pfalzfeld.
24.09. Abschlußübung der Jugendfeuerwehren
07.10. Abschlußübung in Pfalzfeld.

Das Jahr 2006:

14 Einsätze in 2006
Auslaufendes Öl in Halsenbach, Zimmerbrand in Gondershausen, Brand von ca. 500 Großballen Stroh in Morshausen,
Unterstützung Rettungsdienst im Baybachtal, Verkehrsunfall zwischen Beulich und Morshausen, Keller unter Wasser,
Flächen und Traktorbrand in Morshausen.

Verbandsführer Lehrgang Arno Quirin, Fahrsicherheitstraining in Wüschheim Dieter Eiskirch und Klaus Eiskirch.

Auf einer Wehrführerbesprechung am 19.04. werden Christoph Pies zum HFM, Reinhold Pies zum BM und Arno Quirin zum HBM befördert.

10.06. Kreisjugendfeuerwehrtag und 30jähriges Bestehen unserer Jugendfeuerwehr.

Joachim Brück wird nach erreichen der Altersgrenze an diesem Tag Verabschiedet.

Vom 25.-27.08. Zeltlager der VG JFW in Gondershausen.

Die Aktiven der Wehr veranstalten vom 15.-17.09. ein Zeltlager im Baybachtal.

Das Jahr 2007:

17 Einsätze in 2007
Im Januar mehrere Einsätze durch Sturmschaden, Scheunenbrand Beulich, Gefahrgut an der A 61 Dörth. Strohballenbrand in Morshausen.

Teilnahme an dem Vortrag Psychisch Belastender Einsätze am 27.04. in Emmelshausen.
Übung mit dem Gefahrstoffzug am 09.06. in Gondershausen.

Abnahme Leistungsabzeichen in Bronze am 07.10. in St.Goar. Großübung auf dem Hahn am 20.10.

Auf der Aktivenversammlung am 02.11. stand die Neuwahl des Wehrführers und seines Stellvertreters an,
Wehrführer wird Bernd Hommer sein Stellvertreter Stephan Hoffmann.

Die diesjährige Abschlußübung fand am 24.11. an der Grundschule in Gondershausen statt, im Anschluss daran erhielten
Dirk Czarnecki, Dieter Eiskirch, Frank Eiskirch und Jürgen Hommer das Silberne Feuerwehr Ehrenzeichen.
Arno Quirin erhält am 12.12. das Goldene Feuerwehr Ehrenzeichen

Das Jahr 2008:

9 Einsätze in 2008
Bergung einer Person nähe Baunhöller Mühle, VU nähe Morshausen,
Brand der Mensa am Schulzentrum Emmelshausen.

Gruppenführer Lehrgang Stephan Hoffmann, Zugführer Lehrgang Klaus Eiskirch.

Peter Hommer belegt den 3ten Platz beim Geschicklichkeitsfahren in Simmern.

Die Neuwahl des Wehrführers und Stellvertreters ist am 23.02.
01.03. Arno Quirin wird nach 22 Jähriger Dienstzeit als Wehrführer Verabschiedet, gleichzeitig legt er sein Amt als Stellv. Wehrleiter nieder.

Bürgermeister Peter Unkel verlieh Arno Quirin das Silberne Feuerwehr Ehrenzeichen am Bande.

Sein Nachfolger wird Bernd Hommer und Stephan Hoffmann dessen Stellvertreter.

Klaus Eiskirch wird neuer Stellvertretender Wehrleiter der Verbandsgemeinde.

Thomas Brück und Jörn Pabst werden zum HFM befördert.

Am 18.05. erhält die VG einen neuen ELW und die Feuerwehr Emmelshausen
feiert ihr 75 Jähriges Bestehen.

Der Ausflug der Aktiven mit Partner ging am 04.09. nach Frankfurt auf den Flughafen den Abschluss
machten wir in Ingelheim auf dem Rotweinfest.

Wehrführerdiensbesprechung am 03.12.: Klaus Eiskirch wird zum OBM und Stephan Hoffmann zum BM befördert.

Das Jahr 2009:

16 Einsätze in 2009